Copy
Sollte dieser Newsletter nicht korrekt dargestellt werden, klicken Sie bitte hier :: Newsletter abbestellen
 
Blasmusik Newsletter Ausgabe 12/2017
 
 
In dieser Ausgabe lesen Sie:
 
  30 Jahre Mannheimer Bläserphilharmonie - Eine
Die Mannheimer Bläserphilharmonie kann 2017 auf eine 30-jährige Tradition zurückblicken und feiert dieses Jubiläum am 2. April um 17.00 Uhr im Mozartsaal des Rosengarten Mannheim mit farbenprächtigen Werken aus Frankreich und Belgien. Eröffnet wird das Jubiläumskonzert der Mannheimer Bläserphilharmonie unter der Leitung von Dirigent Miguel Ercolino mit feierlichen Klängen. Die festliche Fanfare, die dem Ballett La Peri des französischen Komponisten Paul Dukas vorangestellt ist, wird ausschließlich von der Blechbläsergruppe des Orchesters gespielt. Der belgische Komponist André Waignein schafft in seinen Werken Musik, die gekennzeichnet ist von Frische und einer Lebendigkeit, die in vielen Nuancen erstrahlt. So auch mit dem Stück Divergence, das mit kontrastreichen Passagen und technisch anspruchsvollen Partien ein abwechslungsreiches Hörerlebnis bietet und somit hält, was sein Titel verspricht. Dieses Stück ist das Pflichtstück des Wettbewerbs "Flicorno d'Oro" in Riva del Garda, an dem die Mannheimer Bläserphilharmonie am 8. April erstmalig in der Geschichte des Orchesters teilnehmen wird.
 
GERMAN BRASS - Das neue Album 2017  
Das neue Studioalbum "Rhapsody" ist ohne Zweifel ein weiterer Höhepunkt im Schaffen von German Brass. Sämtliche musikalische und gestalterische Qualitäten, die das Ensemble weit über Deutschlands Grenzen hinaus berühmt gemacht haben, kommen auch auf "Rhapsody" zum Tragen. Da ist zum einen die erstaunliche Virtuosität jedes einzelnen Musikers, die außerhalb von German Brass renommierten Klangkörpern angehören, darunter die Berliner Philharmoniker, die Bayerische Staatsoper in München und das Philharmonische Staatsorchester Hamburg. Da ist die Leichtigkeit des Sounds, die Einzigartigkeit in der Intonation und im Timbre. Und da ist, nicht zuletzt, die Vielseitigkeit in der instrumentalen Behandlung der vier Trompeten, drei Posaunen, zwei Hörner sowie der Tuba und Schlagzeug.
Kurz: Das neue Album "Rhapsody" ist ein erneuter eindrucksvoller Beweis dafür, was Kritiker und Fans längst wissen: German Brass sind und bleiben in ihrem Metier das Maß aller Dinge.
 
  8. Böhmische Musikanten-Nacht in Nesselwang
Ein weiteren Höhepunkt des 10. Euregio Musikfestivals 2017, bildet die "Böhmische Musikanten-Nacht" am Samstag, 13. Mai 2017, ab 19 Uhr, in der Alpspitzhalle. Bereits zum achten Mal werden in Nesselwang drei internationale bekannte Spitzenensembles Blasmusik vom Feinsten zum Besten geben und für tolle musikalische Stimmung sorgen. Dabei sind die allseits bekannten Blechbläser "Berthold Schick und seine Allgäu 6", die "Allgäu-Schwäbischen Musikanten" sowie die "Blaskapelle Pro-Mill". Zu den "Gründungsmitgliedern" der Böhmischen Musikanten-Nacht gehören "Berthold Schick und seine Allgäu6 ". Sie bieten Blasmusik "vom Kleinsten", nämlich hauptsächlich böhmisch-mährische Blasmusik in Minimalbesetzung mit sieben Mann.
Die "ASM-Musikanten" in Egerländer-Besetzung wurden unter der Leitung von Toni Scholl im Jahr 2014 gegründet und können bereits auf glänzende Konzerte vor vollen Konzerthäusern zurückblicken. In zahlreichen Probephasen wurde das Orchester, das aus überwiegend jungen Musikerinnen und Musikern aus dem gesamten Gebiet des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes besteht, auf seine ganze Vielfältigkeit geformt.
 
Muskeln wissen nicht, wie alt man ist - Ansatzmuskeln auch nicht  
Deshalb sind Ansatzmuskeln immer trainierbar- in jedem Alter egal ob Männlein oder Weiblein. Wobei der Lippenringmuskel keinen am Knochengerüst (Skelett) "festgemachten" Punkt hat und schwerer als zum Beispiel der Bizeps zu trainieren ist. Die Geräte von Brass Innovations Germany sind darum zielgerichtet für den Auf- und Ausbau auch solch "schwieriger" Ansatzmuskeln entwickelt. Hinter den Geräten steht gründliches Research in den medizinischen/anatomischen Grundlagen- und die nun über 25-jährige Anwendungserfahrung und das Vertrauen von Professionals und engagierten Amateuren in der Europäischen Union, die auch für die Weiterentwicklung der Geräte wichtige Beiträge geliefert haben. Das hat den Jericho Lippen-Expander und die Jericho Lippen-Hantel zu den wahrscheinlich meistgekauften Ansatztrainingsgeräten europaweit gemacht. 
 
  HOLZ klingt GUT - Musikwettbewerb für Holzinstrumente
Dass Holz gut klingt und in seiner Vielseitigkeit zum außergewöhnlichen Ensemble- und Blasorchesterklang beiträgt, ist bestens bekannt. Die Österreichische Blasmusikjugend führt in Kooperation mit dem Bundesministerium für ein lebenswertes Österreich den Musikwettbewerb "HOLZ klingt GUT" durch, der sich an alle richtet, die musikalisch-kreative Beiträge rund um das Thema Holz und Wald in Form von Eigenkompositionen sowie Bearbeitungen für Ensembles einreichen möchten. Erwartet werden Kompositionen zum Thema Holz und Wald. Aber es können auch Musiktitel wie beispielsweise "Die lustigen Holzhackerbuam", "Ein Männlein steht im Walde", "Ich und mein Holz", "Auf einem Baum ein Kuckuck", "Rauschenden Birken", "Der Lindenbaum", "Der alte Jäger vom Silbertannental", "Picksüasses Hölzl" oder "Timber", für diesen Wettbewerb bearbeitet werden. 
Bis 31. Juli 2017 können Sie Ihre Werke zum Thema Holz und Wald noch einreichen!
 
Blasmusik-Kurse in den Schweizer Bergen  
Der Verein AROSA KULTUR führt im Sommer seit 1986 seine "Musik-Kurswochen Arosa" durch. Nebst Chor- und Schulmusikwochen sowie zahlreichen Interpretationskursen für Streich- und Tasteninstrumente werden auch mehrere einwöchige Kurse für Blasmusikerinnen und Blasmusiker sowie für Schlagzeuger angeboten. Höhepunkte bilden die Blasorchesterwoche, die Brass-Band-Woche, die Böhmische-Blaskapelle und eine Jazz-Big-Band-Woche. Auf Interesse dürften auch die übrigen Instrumentalkurse für Bläser (zum Beispiel Klarinette, Oboe, Posaune, Querflöte, Saxofon, Trompete und Waldhorn) stoßen. Als Lehrkräfte stehen erfahrene MusikerInnen aus der Schweiz, aus Deutschland und aus verschiedenen anderen Ländern im Einsatz.
Prospektbestellung: info@arosakultur.ch
 
  Der böhmische Traum - Internationales Blasmusikfestival zum Mitmachen!
Träumst du schon? Nein? Die Trachtenkapelle Brand lädt bereits zum siebenten Mal herzlichst zum Mitmachen beim grenzüberschreitenden Blasmusikfestival "Der böhmische Traum" vom 02. - 04. Juni 2017 unter der Schirmherrschaft von Ladislav Kubeš jun. ein.
Ziel ist es, im idyllischen Waldviertel in Brand bei Gmünd auch heuer wieder so viele Musike-rinnen und Musiker wie möglich zu versammeln und im Rahmen eines Großkonzertes den „Böhmischen Traum“ sowie zahlreiche weitere musikalische Highlights der böhmischen Blas-musik gemeinsam erklingen zu lassen und sich bei böhmischer Blasmusik so richtig wohl zu fühlen.
Wichtig: Es sind auch einzelne Musikerinnen oder Musiker herzlich willkommen, es ist nicht Voraussetzung, mit einer ganzen Gruppe oder Kapelle zu kommen!
Auftreten werden heuer u.a. Die Lungauer (Prädikat in Gold Oberkrainerwettbewerb Kranjska Gora, Gewinner Alpen Grandprix Meran), Edelblech (Sieger Südtiroler Festival der Blasmusik) und Die Fegerländer (Europameistertitel der böhmisch-mährischen Blasmusik, Gewinner des Goldenen Flügelhorns).
Ab sofort sind Anmeldungen unter der Homepage www.derboehmischetraum.at möglich.
 
Auf in die Welt der Holzblasinstrumente! - Willkommen im Musikhaus Kreul  
Querflöten, Klarinetten, Saxofone - Holzblasinstrumente haben ihren besonderen Reiz, und das Mitspielen in einem Ensemble erst recht. Wenn nur der Einstieg nicht so schwierig wäre, denken viele, die gerne musizieren würden. "Mit der richtigen Unterstützung ist der Beginn für Jung bis Senior kein Problem", sagen Helga und Nicole Kreul vom Tübinger Fachgeschäft Joachim Kreul Holzblasinstrumente. Das hier angebotene, umfassende Sortiment an Markeninstrumenten, jeglichem Zubehör und das professionelle Fachwissen werden von Musikschülern- und Lehrern, von Musikschulen und -vereinen sowie von Berufsmusikern aus ganz Deutschland und Österreich geschätzt.
Ob Anfänger, Umsteiger oder Profi - ein neues Instrument ist immer eine wichtige Entscheidung. Welche Flöte oder Klarinette liegt am besten in den Händen? Mit welchem Saxofon-Mundstück entlocke ich meinem Instrument mühelos weiche Töne? "Da hilft nur eines: ausgiebig probieren! Dafür nehmen wir uns viel Zeit und geben Tipps". Den Musikhaus-Inhaberinnen ist es wichtig, feinfühlig zu beraten und bei der Auswahl zu unterstützen.
Das alternativ zum Kauf entwickelte, flexible Kreul-Mietsystem erleichtert so manchen Start: So können Anfänger und Profis auf neuen Markeninstrumenten spielen, ohne eine große Investition zu stemmen. Wer später sein Instrument behalten möchte, bekommt die bisher gezahlte Miete auf den Kaufpreis angerechnet.
Mit regelmäßigen Schnupperkursen, Workshops zum Musizieren oder zur Instrumentenpflege und mit der Meisterwerkstatt von Günter Krahl ist das Musikhaus Kreul in allen Fragen rund um die Holzbläserfamilien immer eine prima Adresse. Seit über 15 Jahren.
 
  ERNST HUTTER & DIE EGERLÄNDER MUSIKANTEN -
Es ist eine Auswahl der beliebtesten Stücke, seit Ernst Hutter 2001 den "Dirigentenstab" vom legendären Gründer Ernst Mosch übernommen hatte. Gerade führt er sein Ensemble bei der 60 -Jahre -Jubiläumstournee von Erfolg zu Erfolg. Genau 20 Titel sind darauf, die einmal mehr dies zeigen: Auch nach sechs Jahrzehnten sind"Die Egerländer Musikanten" kein musizierendes Museum, sondern ein Orchester voller Dynamik, Schwung und Kreativität.
All das, was Kritiker seit jeher rühmen - die wunderbar warmen Tenorhörner, die virtuosen Trompetenklänge, die kraftvollen Tuben und Posaunen und nicht zuletzt die brillanten Klarinetten - all das vereint sich einmal mehr auf dem neuen Album zum unverkennbar "warmen, weichen Klang, der unsere DNA ist", so Ernst Hutter. Die Auswahl für diesen Sampler "Das Beste aus 15 Jahren" fiel Ernst Hutter ganz und gar nicht leicht, da in diesen Jahren eine Vielzahl von großartigen Kompositionen aufgenommen und veröffentlicht wurden. Alle Musiker in diesem Orchester fühlen sich der Lebensleistung von Ernst Mosch verbunden, dem sein Namensvetter und Nachfolger auf dem aktuellen Album das berührende Posaunensolo "Memory Ernst Mosch" widmet.
 
Die Schwindlingen 15 - Blasmusik & Partypower TOUR 2017  
Die Schwindlingen 15 - Blasmusik & Partypower TOUR 2017 - Saisonopening heute in Grünkraut - weitere Tourdaten auf www.schwindlige15.de
 
  Aktualisieren Sie jetzt Ihr Profil des Blasmusik-Newsletters!
Damit wir Sie in Zukunft noch gezielter über Ihr Interessengebiet informieren können, aktualisieren Sie bitte Ihr Profil zum Erhalt des Blasmusik-Newsletter! Mit Hilfe der Angabe, ob Sie ein Blech- oder Holzblasinstrument spielen, Schlagzeuger sind, Dirigent oder Musikpädagoge können wir die Meldungen, die Sie erhalten, zukünftig genauer auf Sie zuschneiden. Zu gewinnen gibt es leider nichts, Sie würden uns aber sehr helfen, wenn Sie baldmöglichst Ihre Daten aktualisieren!
Vielen Dank sagt das Team von blasmusik.de!
 
Dieser Newsletter ist ein Service von DVO Druck und Verlag Obermayer GmbH, Bahnhofstraße 33, 86807 Buchloe.
Telefon: +49(0)8241/500818 - Fax: +49(0)8241/500866
http://www.blasmusik.de

Geschäftsführung: Stefan Männlein, Theo Schuster
Handelsregister: Amtsgericht Kempten, HRB 10295
USt-IdNr.: DE 815 104 731
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Stefan Männlein (Anschrift wie oben)

Falls sich Ihre E-Mail-Adresse geändert hat oder Sie weitere Informationen zu bestimmten Kategorien wünschen können Sie hier Ihr Profil ändern.

Soll auch Ihr Text auf dem Newsletter veröffentlicht werden?
Veranstaltungshinweise können direkt hier gebucht werden.

Mediadaten für Anzeigenwerbung finden Sie hier.

Sie erhalten diesen Newsletter, da Sie sich sich zum Blasmusik Newsletter mit der E-Mail-Adresse info@mv-thalfingen.de angemeldet haben.
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten können Sie sich hier abmelden.
© DVO Druck und Verlag Obermayer GmbH