Copy
Ausgabe Herbst 2014

Aktuell und kompakt informiert Sie myIRE|BS über Entwicklungen und Termine in Lehre, Forschung und Weiterbildung an der IRE|BS International Real Estate Business School – Europas größtem Zentrum für Immobilienwirtschaft.



Themenübersicht

Lehre & Forschung
Weiterbildung & Akademie
Sonstige Neuigkeiten & Termine
Vorträge & Veröffentlichungen  


Lehre & Forschung

IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft bietet Doppel-Master-Abschluss mit der Bond University in Australien an

Zum Wintersemester 2014/2015 startete eine weitere Möglichkeit für Studierende der IRE|BS einen Doppel-Master-Abschluss in nur vier Semestern zu erhalten. Mit der Bond University, Australien, konnte eine weitere international anerkannte Hochschule als Kooperationspartner der IRE|BS gewonnen werden. Professor Dr. Sven Bienert, Geschäftsführer des IRE|BS Instituts: „Wir freuen uns damit die internationalen Optionen für unsere Studierenden konsequent weiter auszubauen. Wir setzten dabei ausschließlich auf die Top-Adressen für immobilienwirtschaftliche Ausbildung in den jeweiligen Regionen“. Das Master-Studium am IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft umfasst auch bei der Option dieses sog. „Double-Degrees“ nur vier Semester, davon zwei in Regensburg und zwei an der ausländischen Partneruniversität. Im Gegensatz zu den weit verbreiteten allgemeinen Auslandssemestern erhalten die Studierenden hier gleich zwei Hochschulabschlüsse und im Ergebnis auch sehr tiefe Einblicke auf internationalem Niveau.


Double-Degree Abkommen für Regensburger Studierende unterschrieben: Associate Professor Lynne Armitage, Dr Mark Edwards, Professor Sven Bienert, Professor Raoul Mortley, Prudence Berry, Honorary Adjunct Professor Thomas Wiegelmann (v.l.)

 

Erfolgreicher Start in das Wintersemester 2014/2015

Am 09.Oktober starteten rund 70 neue Masterstudierende zum Wintersemester 2014/2015 bei der Einführungsveranstaltung mit Herrn Professor Dr. Wolfgang Schäfers und Professor Dr. Sven Bienert. Der klare Trend zu steigenden Bewerberzahlen war auch in diesem Semester ungebrochen.

Wir heißen alle neuen Studierenden am IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft herzlich willkommen!


Auftaktveranstaltung zum Wintersemester 2014/2015 am IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft

 

gif und DIA zeichnen Prof. Dr. Felix Schindler aus

Für die Habilitation mit dem Titel „Essays on Real Estate Finance” wurde Professor Dr. Felix Schindler gleich zweimal ausgezeichnet! Die Gesellschaft für immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. (gif) verlieh den 1. Platz in der Kategorie „Habilitationen/ Dissertationen“ durch den Präsidenten der gif, Professor Dr. Matthias Thomas, sowie den Förderern des Preises, Dr. Georg Allendorf, Deutsche Asset & Wealth Management, und Thomas Zinnöcker, Vizepräsident des Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA).

Die Deutsche Immobilien Akademie würdigte im Rahmen der EXPO REAL die erbrachten Leistungen von Herrn Prof. Dr. Schindler mit dem DIA-Forschungspreis 2014.

Die Habilitation wurde am IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft bei Herrn Professor Dr. Steffen Sebastian, Lehrstuhl für Immobilienfinanzierung, verfasst und betreut.


Thomas Zinnöcker, Vizepräsident des ZIA, Dr. Matthias Allendorf, Deutsche Asset & Wealth, Prof. Dr. Felix Schindler, Dr. Matthias Thomas, Präsident der gif (v.l.)

 

Prof. Richard Peiser, Harvard University an der IRE|BS

Professor Richard Peiser, Harvard University und Inhaber der SEB-Gastprofessur für Real Estate Investment an der IRE|BS sorgte wieder für volle Hörsäle.
Im Rahmen der IRE|BS-Akademie diskutierte er gemeinsam mit Professor Dr. Tobias Just über die Zukunft der europäischen und US-amerikanischen Immobilienmärkte im Kloster Eberbach. Des Weiteren hielt Professor Peiser eine Gastvorlesung im Rahmen der Vorlesung Immobilieninvestition von Professor Dr. Steffen Sebastian in Regensburg. Im Anschluss daran fand das alljährliche Doktorandenseminar statt, bei dem Professor Peiser den IRE|BS-Doktoranden mit seiner langjährigen Erfahrung beratend zur Seite stand. Professor Peisers Gastaufenthalt endete schließlich in Berlin im Rahmen einer Case Study mit Studenten der IRE|BS-Akademie.

 

Real I.S. fördert den Nachwuchs

Bereits seit 7 Jahren unterstützt die Real I.S. AG die Stiftung des IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft der Universität Regensburg. Neben einer finanziellen Unterstützung erhalten die Studierenden auch fachlichen Input: Am Lehrstuhl für Immobilienfinanzierung von Professor Dr. Steffen Sebastian hielt Brigitte Walter, Mitglied des Vorstands der Real I.S., einen Vortrag zum Themenkomplex Investmentprozess und Immobilienankauf. „Ich freue mich, dass sich der Nachwuchs für die Immobilienbranche begeistert und möchte das unterstützen und fördern“, erklärt Frau Walter. „Gerade als großer Player sehen wir als Real I.S. uns in der Verantwortung, den Studierenden Einblicke zu geben, die sich nicht aus Büchern gewinnen lassen“, führt sie weiter aus.

 

IRE|BS Standpunkt Nr. 30 Global Cities – Die Schaltzentralen der Weltwirtschaft im Fokus der Büroinvestoren

Dr. André Scharmanski, Quantum
Städte sind immer der Spiegel unserer Zivilisationsgeschichte. In ihnen formt sich unsere Geschichte und wir können noch Jahrzehnte – manchmal Jahrhunderte – später an Fassaden, Stadtplänen und -strukturen erkennen, wie sich Wirtschaft und Gesellschaft entwickelten.
Immobilienprofessionals müssen sich mit Stadtentwicklung beschäftigen, denn wie bei externen Effekten prägt das Stadtumfeld auch die Entwicklung einer Immobilie mit. Doch wie erkennt man die Gewinnerstädte der Zukunft? Sind es die großen Städte? Sind es die kleinen, noch entwicklungsfähigen Städte?

Den Artikel finden sie unter: www.irebs- immobilienakademie.de/index.php?id=347

 

Projektseminar mit der CA Immo: Team "STAIRS" hat den 1. Platz belegt!

Zusammen mit dem Kooperationspartner CA Immobilien Anlagen AG Deutschland wurde dieses Jahr das Grundstück „Tower 365“ im Europaviertel Ost in Frankfurt am Main als Projektgrundstück ausgewählt.
10 Studentengruppen präsentierten ihre Ergebnisse. Das Team "STAIRS" hat den 1. Platz belegt. Wir gratulieren herzlich Thomas Eirich, Roman Gabriel ,Roland Ingerling, Kira Rogalski, Josef Scheidl, Julia Stemme und Kerstin Wettermann!


Die Gewinner: R. Gabriel, J. Scheidl, J. Stemme, K. Rogalski, R. Ingerling, K. Wettermann, T. Eirich (v.l.)

 

ERES 2014 - Größte europäische Immobilienforschungskonferenz mit hoher IRE|BS Präsenz

Vom 25. - 28. Juni fand in Bukarest die ERES Conference 2014 statt. Mit fast 400 Teilnehmern ist es die wesentlichste immobilienwirtschaftliche Forschungskonferenz in Europa. Professor Dr. Sven Bienert, Geschäftsführer der IRE|BS: „Durch die finanzielle Unterstützung unserer Stifter sind wir in der Lage nicht nur unseren Studierenden sondern auch unseren Doktoranden optimale (Forschungs-) Bedingungen bieten zu können. Wir fördern bspw. durch die Übernahme von Reisekosten massiv deren Teilnahme an internationalen Konferenzen. Die hohe Präsenz auf solchen Veranstaltungen und das Networking mit anderen Forschern festigt unsere internationale Reputation.“

Das Team der IRE|BS International Business School hat erfolgreich an der ERES Conference 2014 teilgenommen und folgende Vorträge gehalten:
  • Rochdi, K., Dietzel, M.:
    „Outperforming the Benchmark: Identifying Investment Strategies for the US REIT Market using Google Trends“
  • Dietzel, M., Braun, N.:
    „Sentiment-Based Commercial Real Estate Forecasting with Google Search Volume Data”
  • Heinrich, M., Wurstbauer, D.:
    „Effects of Solvency II on Asset Allocation”
  • Surmann, M., Brunauer, W., Bienert, S.:
    „Grey discounts – do less energy efficient buildings face economic obsolescence and decreasing prices over time?”
  • Braun, T., Cajias, M., Bienert, S.:
    „Labeled properties = Prime Locations? A Spatial View on the Diffusion of Green Buildings”
  • Schindler, F., Sebastian, S., Weis, C., Woltering, R.:
    „The Link between NAV Spreads and Returns of Real Estate Stocks – Evidence From Global Capital Markets“
  • Lang, S., Scholz, A.:
    „The Diverging Role of the Systematic Risk Factors: Evidence from European Real Estate Stock Markets“
 


Weiterbildung & Akademie

Seminar " Cash Flow-Modeling " in München

Die IRE|BS Immobilienakademie bietet am 1./2. Dezember 2014 in München ein Seminar zum Thema "Cash Flow-Modeling" an. Während des zweitägigen Seminars erarbeiten sich die Teilnehmer des Immobilienseminars fundierte Kenntnisse der wesentlichen finanzmathematischen Konzepte sowie Methoden der Investitionsrechnung. Sie lernen diese Methoden in MS-Excel abzubilden und in praktische Lösungen für ihren beruflichen Alltag umzusetzen. Das Seminar vermittelt nicht nur Anwenderwissen, sondern auch tieferes Verständnis für die verwendeten Methoden und Tools.

Weitere Informationen zu den Seminarinhalten finden Sie hier: www.irebs-immobilienakademie.de/immobilienseminare/ immobilienseminar-cash-flow-modeling/

 

Ab November: IRE|BS/DVFA-Intensivstudium "Certified Real Estate Investment Analyst"

Am 13. November 2014 startet in Frankfurt wieder das berufsbegleitende Intensivstudium „Certified Real Estate Investment Analyst“ der IRE|BS Immobilienakademie und der DVFA.
Die Qualifizierung zum CREA® - Certified Real Estate Investment Analyst verbindet das Know-how der Immobilienbranche mit den Instrumenten und Methoden von Finanzanalysten und Investoren. Kompakt und praxisnah werden die Teilnehmer für neue Herausforderungen qualifiziert.

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie hier: www.irebs-immobilienakademie.de/berufsbegleitende- studiengaenge/intensivstudium-certified-real-estate-investment- analyst/

 

IRE|BS Immobilienakademie startet 2015 internationales Ausbildungsprogramm mit Bocconi Universität Mailand und ESSEC Paris

Das EMPIRE-Programm richtet sich an Führungskräfte der Immobilienwirtschaft. Es werden jeweils drei Tage in Paris, Mailand und Eltville/Frankfurt ausgebildet.
Das Programm bietet eine Mischung aus internationaler Vernetzung, qualitativ hochwertiger Ausbildung in international renommierten Hochschulen und neue Impulse durch hochkarätige Referenten. In Eltville werden neben Prof. Dr. Michael Dowling, Professor Dr. Tobias Just und Professor Dr. Sven Bienert der Universität Regensburg unter anderem Dr. Kater, der Chefvolkswirt der DEKA Bank sowie Prof. Töpfer, der ehemalige Umweltminister und Präsident der UNEP in Nairobi vortragen. Das Angebot an international ausgerichteten Ausbildungsprogrammen wird hiermit konsequent weiter ausgebaut. Professor Dr. Tobias Just: „Wir haben im letzten Jahr die Unterrichtssprache unseres Executive MBA auf englisch umgestellt und direkt von Beginn an Teilnehmer aus Indien, China, Portugal und England überzeugen können. Dies hat ein gutes Produkt noch interessanter gemacht. Das EMPIRE-Programm ist die logische Fortsetzung unserer Internationalisierung und Stärkung der Management-Qualifizierung.“

Nähere Informationen finden Sie unter: Seminarflyer EMPIRE  

 

Markus Amon zum Fellow der RICS berufen

Markus Amon, Geschäftsführer der IRE|BS Immobilienakademie, wurde zum Fellow der RICS berufen.

Wir gratulieren ihm herzlich zu dieser Anerkennung!

 


Sonstige Neuigkeiten & Termine

10. Immobilien-Symposium der IRE|BS "Megatrends in der Immobilienwirtschaft" rundum gelungen

Das IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft veranstaltete das mittlerweile 10. Immobilien-Symposium. Das diesjährige Symposium widmete sich dem Thema "Megatrends in der Immobilienwirtschaft", welches viele Teilnehmer überzeugte als Auftakt der EXPO REAL am 04.Oktober nach Regensburg zu reisen. Auch die Immobilienwirtschaft wird sich – trotz der aktuell günstigen Konjunktur – mit den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts auseinandersetzen und einen nachhaltigen Veränderungsprozess einleiten müssen, um künftige Wachstumschancen ergreifen und Risiken beherrschbar machen zu können. Herr Professor Dr. Wolfgang Schäfers resümiert nach dem Event erfreut: „10 Jahre IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft, 10. Immobilien-Symposium – 2 erfolgreiche Traditionen der Universität Regensburg haben sich bewährt!“


Keynote Speaker Matthias Horx, Trend- und Zukunftsforscher

 

Neue Partner des IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft - CA Immo, Immobilien Zentrum und Patrizia

Mit der CA Immobilien Anlagen AG, der Immobilien Zentrum GmbH und der Patrizia AG konnte das IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft der Universität Regensburg gleich drei neue Stifter im Rahmen einer langjährigen Partnerschaft gewinnen.

Durch die Stiftungsmittel wird die Verbindung zwischen Praxis und Theorie systematisch gefördert und für die Studierenden optimale Rahmenbedingungen am Institut geschaffen. „Beste Studienbedingungen und enge Praxiskontakte sind für uns essentielle Elemente, um unsere Studierenden bestmöglich auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vorzubereiten“, führt Professor Dr. Sven Bienert, Geschäftsführer des Institutes aus. „Mit der CA Immo, dem Immobilien Zentrum und der Patrizia konnten wir weitere drei Top-Unternehmen gewinnen, die uns unterstützten, unsere führende Position in der immobilienwirtschaftlichen Ausbildung weiter auszubauen“, ergänzt Professor Dr. Wolfgang Schäfers, Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienmanagement am IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft der Universität Regensburg.

 

9. DVFA Immobilien Forum in Kooperation mit der IRE|BS war großer Erfolg

Am 22. Oktober fand das nunmehr 9. DVFA Immobilien Forum unter dem Titel „Augen auf und durch! - Immobilieninvestments im Spannungsfeld zwischen Zinsausblick und Regulierungsdichte“ in Frankfurt statt. Weit über 130 Teilnehmer und ein bis auf den letzten Platz belegtes DVFA Center unterstreichen die gute Themenwahl. In seiner Funktion als Leiter der DVFA-Kommission Immobilien organisierte Prof. Dr. Sven Bienert, Geschäftsführer der IRE|BS, die Veranstaltung maßgeblich. Dr. Ralf Frank, Geschäftsführer der DVFA: „Die erfolgreiche Konferenz ist ein weiterer Beleg für unsere exzellente Kooperation mit der IRE|BS. Die Qualität der Vortragenden und der Teilnehmer an der Konferenz hätte nicht besser sein können.“


Impression des 9. DVFA Immobilienforums am 22. Oktober 2014 in Frankfurt

 

Auftaktdiskussion der EXPO REAL 2014: Zuschauerrekord mit IRE|BS Beteiligung

Mehr als 1.650 Aussteller haben sich während der internationalen Gewerbeimmobilienmesse EXPO REAL vom 6. bis 8. Oktober 2014 auf 64.000 Quadratmetern präsentiert.

Die von Professor Dr. Tobias Just moderierte Auftaktdiskussion mit dem Titel „Wann kommt die Zinswende? Chancen und Risiken für die Immobilienwirtschaft“ war mit 350 Besuchern im EXPO REAL FORUM nicht nur die am besten besuchte Veranstaltung im gesamten Konferenzprogramm, sondern auch die erfolgreichste Auftaktdiskussion in der Geschichte der EXPO REAL.

Dr. Karsten Junius, Chefvolkswirt der Bank J. Safra Sarasin, Peter Parlasca von Eurostat Task Force, MIP, Prof. Lorenz Reibling, Chairman und Senior Partner der Taurus Investment Holdings und Dr. Bernhard Scholz, Mitglied des Vorstands der pbb Deutsche Pfandbriefbank, diskutierten über die derzeitige Zinspolitik und -entwicklung und deren Auswirkungen auf die Immobilienbranche.


Dr. Karsten Junius, Dr. Bernhard Scholz, Prof. Dr. Tobias Just, Peter Parlasca, Prof. Lorenz Reibling (v.l.)

 

IRE|BS in zahlreichen Panels und Diskussionsrunden auf der EXPO REAL 2014 vertreten

Prof. Dr. Tobias Just: „Die EXPO REAL ist die wichtigste Immobilienmesse in Deutschland. Dass die Expertise der IRE|BS bei so vielen Veranstaltungen gesucht wird zeugt nicht nur von unserer analytischen Exzellenz, sondern auch davon, dass wir eine stabile Brücke zwischen Forschung und Praxis gebaut haben.“

Prof. Tobias Just nahm an vier Diskussionen teil und hielt einen Vortrag:
- Wann kommt die Zinswende? Chancen und Risiken für die Immobilienwirtschaft
- Ausblick für die gewerbliche Immoblienfinanzierung
- Status quo: Jobperspektiven Immobilienwirtschaft
- Real Estate Education across borders –competences, qualification, differences
- German B-cities with A-class opportunities. Presentation for Duesseldorf Hyp

Prof. Wolfgang Schäfers moderierte das Panel Corporate Real Estate Investment CREM:
Möglichkeiten und Grenzen für „Non-property Companies“
und diskutierte bei dem Thema „Baustelle Karriere! Aus- und Fortbildungsperspektiven in der Immobilienwirtschaft“ mit

Prof. Sven Bienert wirkte an der Gesprächsrunde 
„Nachhaltigkeit – Phrase oder Querschnittsaufgabe?“ mit

Jessica Ruscheinsky moderierte das Panel Real Estate Education across borders – competences, qualification, differences

 

IRE|BS Sektempfang auf der Expo Real 2014 – Wachsendes Netzwerk in ganz Deutschland!

Der diesjährige IRE|BS Sektempfang auf der Expo Real am 07. Oktober entwickelte sich zum Großevent! In größerem Rahmen und mit freundlicher Unterstützung der Kanzlei von Trott zu Solz Lammek trafen sich viele ehemalige Studierende und Freunde der IRE|BS, um bei guten Gesprächen den zweiten EXPO REAL Tag ausklingen zu lassen. Jessica Ruscheinsky, Beirat von IRE|BS CORE: „Wir haben über Jahre als Studierende viel Einsatz beim Aufbau unserer Studenteninitiative gezeigt. Dass wir nun mit einem Sektempfang am Rande der EXPO REAL eine solche Resonanz bekommen macht uns stolz!“


Eindruck vom IRE|BS Sektempfang auf der EXPO REAL 2014

 

Studie „German Debt Project“ veröffentlicht

Die Studie „German Debt Project“ der IRE|BS International Real Estate Business School präsentiert mit Unterstützung des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) und neun renommierten Unternehmen aus der Immobilienbranche zum zweiten Mal detaillierte Informationen zum Markt der gewerblichen Immobilienfinanzierungen in Deutschland. Die Ergebnisse wurden auf Veranstaltungen in Frankfurt, Berlin und London von Markus Hesse und Professor Dr. Tobias Just präsentiert.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie finden Sie hier. www.irebs-immobilienakademie.de/presse/

 

IRE|BS CORE Exkursion nach Zürich

Auch in diesem Semester organisiert die Studenteninitiative IRE|BS Community of Real Estate wieder eine Immobilienexkursion. Die diesjährige Exkursion führt zu unserem südlichen Nachbarn in die Schweiz. Circa 20 Studierende werden vom 5. bis 7.November den Zürcher Immobilienmarkt näher untersuchen. Die Exkursion bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, spannende Vorträge zu hören, viele interessante Firmen kennenzulernen und Projekte zu besichtigen.

Das abwechslungsreiche Programm wird in Kooperation mit Unternehmen wie Credit Suisse, PSP Swiss Property, Wüest & Partner, mobimo, pom+ consulting und Peach Property, durchgeführt.

 

Extremwetterereignisse & Immobilienwerte – ULI Report wurde
von IRE|BS erstellt

ULI Europe hebt in seiner neuen Veröffentlichung “Extreme Weather Events and Property Values - Assessing New Investment Frameworks for the Decades Ahead“ die Bedeutung der weltweit zunehmenden Extremwetterereignisse für die Immobilienwirtschaft hervor.

Sven Bienert, Professor für Nachhaltigkeit am IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft und ULI Europe's Visiting Fellow on Sustainability, war für die Erstellung des Reports verantwortlich.
Hier kann der Report kostenfrei heruntergeladen werden: www.europe.uli.org/report/extreme-weather-events-property-values

 

9. Regensburger Immobilienrechtstag – Immobilienrecht und Ungleichgewichtslagen

Professor Dr. Wolfgang Servatius veranstaltete am 10.10.2014 gemeinsam mit Professor Dr. Dr. Herbert Grziwotz den 9. Regensburger Immobilienrechtstag mit dem diesjährigen Fokus auf immobilienrechtlichen Ungleichgewichtslagen. Namhafte Experten hielten Vorträge, welche Grundlage für anschließende Diskussionen waren.


Professor Dr. Wolfgang Servatius vor interessierten Zuhörern

 

Neue JLL Studie – “Global Sustainability Perspective
Flood Risk – Response Strategies”

In diesem Bericht setzt sich JLL mit dem Thema der Auswirkungen von Überflutungen auf die Immobilienwirtschaft vertieft auseinander und diskutiert die Folgen für Investoren und Nutzer. Des Weiteren wird die Frage „Sustainability, what is it worth?“ und was man von den verschiedensten Initiativen für die Zukunft lernen kann, kritisch betrachtet.
Der Report greift dabei in Teilen auf Inhalte zurück die am Kompetenzzentrum für Nachhaltigkeit des IRE|BS Institut für Immobilienwirtschaft erarbeitet wurden.

Auch dieser Report ist online zu finden: www.joneslanglasalle.com/GSP/en-gb/Pages/Global- Sustainability-Perspective.aspx

 

Konferenz „The 40 Percent Symposium“ am 5. November in Frankfurt am Main

Die Veranstaltung „The 40 Percent Symposium“ startet unter Beteiligung der IRE|BS zum nunmehr zweiten Mal mit ihrem deutschen Ableger in Frankfurt. Der Organisator, John Pike, schafft es als einer der Vordenker in Sachen Nachhaltigkeit immer wieder thematisch am Puls der Zeit zu sein.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.40percentsymposium.com

 

gif Fachtagung "Asset Price Inflation - Auswirkungen der Niedrigzinsen auf indirekte Immobilienanlagen" in Berlin

Die Fachtagung der Gesellschaft für Immobilienforschung e.V. (gif) am 27.Oktober in Berlin startete mit der Keynote von Professor Dr. Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin). Fratzscher referierte über das Thema "Auswirkungen der Geldpolitik in Anlagemärkten". Anschließend berichteten mehrere Redner aus Wissenschaft und Praxis über den Umgang mit den aktuellen Marktrisiken. Die Veranstaltung wurde von Dr. Ulrich Nack und Professor Dr. Steffen Sebastian, Lehrstuhl für Immobilienfinanzierung an der IRE|BS, geleitet und von Professor Sebastian moderiert. 


 
 

Vorträge  



 
  • Sebastian, S. „Hessischer Wohnungsmarkt zwischen Leerständen im ländlichen Raum und lokalen Engpässen – Wie wirkt staatliche Steuerung auf differenzierte Wohnungsmärkte? “, Wiesbaden, November 2014
     
  • Sebastian, S. „Anleger-Talk: Renditeoptimierungen institutioneller Immobilieninvestitionen“, Königstein, November 2014
     
  • Sebastian, S. „Örtliche Knappheit im Mietwohnungsangebot. Was hilft: Staatliche Preiseingriffe oder mehr Markt?“, Frankfurt am Main, Oktober 2014
     
  • Dascher, K. „City Silhouette, World Climate", Jahrestagung des Vereins für Sozialpolitik, Hamburg, September 2014
     
  • Sebastian, S. „Offener Immobilienfonds – Anlageform der Zukunft oder Vergangenheit“, Karlsruhe Union Investment Privatfonds, September 2014
     
  • Sebastian, S. „Kapitalmarktumfeld für internationale Investoren“, Bayerischer Immobilienkongress München, Juli 2014
     
  • Hirsch, J. „Risk Assessment of Future Climate Change Impacts on the Real Estate and Housing Industry - The ImmoRisk Tool”, AsRES Conference Gold Coast (Aus), Juli 2014
     
  • Just, T. „Die Neuentdeckung der Stadt", Moderation des Workshops zusammen mit Prof. C. Thalgott und Bürgermeister Olaf Cunitz beim ULI Leader Summit, Frankfurt am Main, Juli 2014
     
  • Just, T. „Eurocrisis and its impact for real estate investors”, Harvard GSD, Boston, Juni 2014
     
  • Just, T. „Macroeconomic development in Eastern Germany", Investor day London, Juni 2014
     
  • Bienert, S. “Extreme weather events and property values”, ULI European Sustainable Development Council London , Juni 2014
     
  • Hirsch, J. „Real Estate-Climate Change Impacts in Brazil” Third International Climate Change Adaptation Conference Fortaleza (Bra), Mai 2014
     
  • Bienert, S. „Extreme weather events and property values - Assessing new investment frameworks for the decades ahead”, Third International Climate Change Adaptation Conference Fortaleza (Bra), Mai 2014
     
  • Bienert, S. “A short introduction on extreme weather and real estate”, Sao Paulo (Bra), Mai 2014
     
  • Hirsch, J. Presentation of RECCIB-project results (Real Estate- Climate Change Impacts in Brazil), Sao Paulo (Bra), Mai 2014

 

Veröffentlichungen 


IREBS Veröffentlichungen
 
  • Bienert, S. (2014), Extreme weather events and property values. Assessing new investment frameworks for the decades ahead. (ULI Europe Policy & Practice Committee Report),
    Download: www.europe.uli.org/report/extreme-weather-events- property-values
     
  • Bienert, S. (2014), Jones Lang LaSalle Global Sustainability Perspective, Flood Risk – Response Strategies
     
  • Cajias, M., Fuerst, F., Bienert, S. (2014), Can investing in Corporate Social Responsibility lower a company’s cost of capital?; Journal SEF Volume 31
     
  • Cajias, M., Fuerst, F., McAllister, P. and Nanda, A. (2013), Do Responsible Real Estate Companies Outperform Their Peers?, Journal of Strategic Property Management, forthcoming
     
  • Dascher, K. (2014), Federal Coordination of Local Housing Demolition in the Presence of Filtering and Migration, International Tax and Public Finance 21.3: 375-396
     
  • Dietzel, M., Braun, N., Schäfers, W. (2014), Sentiment-Based Commercial Real Estate Forecasting with Google-Search Volume Data, Journal of Property Investment and Finance Vol.32 No.6
     
  • Just, T. (2014), Demografischer Wandel und die Zukunft des Wohneigentums, Voigtländer, M. und Depenheuer, O. (Hrsg.): Wohneigentum: Herausforderungen und Perspektiven, Heidelberg 2014, S. 215-236
     
  • Just, T. (2014), Es gibt keine Alternative zur stetigen Personalqualifizierung, Karriereperspektive Bauwirtschaft, Köln 2014, S. 23ff
     
  • Just, T., Orszullok, C.(2014), Ökonomische Bestimmungsfaktoren für Shopping-Center, Falk, Bernd Und Falk Momme T.: Shopping Center Future, Starnberg 2014, S. 34-48
     
  • Just, T. (2014), Von irrationalem Verhalten sei dringend gewarnt, Tichy, Roland, Canibol Hans-Peter und Zinnöcker, Thomas: Guide 2014 Wohnungswirtschaft, Düsseldorf 2014, S.139-143
     
  • Just, T., Hesse, M. (2014), IRE|BS German Debt Project (2014)
     
  • Klein, K.,(2014), Der Beitrag von LM-Discountern zu einer qualifizierten Nahversorgung, In: Jürgens, Ulrich (Hrsg.) (2014), Entwicklungen und Perspektiven von Nahversorgung im Lebensmitteleinzelhandel, Kiel, S. 81 – 122. (= Kieler Arbeitspapiere zur Landeskunde und Raumordnung, Band 54)
     
  • Kühling, J., Beckers, T., Ryndin, A., Bäuml, A., (2014) Schutz fiskalischer Interessen bei IFG-Anfragen zu ÖPP-Projekten – Das Beispiel der vorläufigen Wirtschaftlichkeitsuntersuchung bei Bundesautobahnen, IR 2014, S.101-107
     
  • Lang, S., Scholz, A. (2014), The Diverging Role of the Systematic Risk Factors: Evidence from Real Estate Stock Markets, forthcoming
     
  • Lee, G., Dorofeenko, V., Salyer, K. (2014), Risk Shocks and Housing Supply: A Quantitative Analysis, Journal of Economic Dynamics and Control, 2014(45), S. 194-219
     
  • Wurstbauer, D. and Schäfers, W. (2014), Inflation Hedging and Protection Characteristics of Infrastructure and Real Estate Assets, Journal of Property Investment and Finance, forthcoming