Copy
View this email in your browser

Der September im Haus der jüdischen Musik -
Besinnung und Freude zu den Hohen Feiertagen

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Villa Seligmann,


nach einer kurzen Sommerpause heiße ich Sie mit diesem Newsletter wieder sehr herzlich willkommen. Ich freue mich, Sie als Freundinnen und Freunde der Villa Seligmann auf einige Veranstaltungen in den nächsten Wochen aufmerksam machen zu dürfen.

Der September in der Villa Seligmann steht traditionell im Zeichen der jüdischen Hohen Feiertage. Dies ist auch die Zeit, in der sich synagogaler Gesang erhebt, was sich im Veranstaltungsprogramm widerspiegelt.

Uns erwartet in diesem Spätsommer ein großartiges Programm, das am
2. September mit dem ersten Kantorenkonzert beginnt. Freuen Sie sich schon jetzt auf einen Abend mit liturgischer Musik aus der ganzen Welt zum jüdischen Neujahrsfest Rosh Hashana, vorgetragen von der Kantorin Sveta Kundish. Im Anschluss an das Konzert findet ein Salongespräch, moderiert von unserem Direktor Eliah Sakakushev-von Bismarck, statt, das über das Konzert hinaus über das eine oder andere Detail informiert.

Weiter geht es dann am 9. September mit einer „Spurensuche in der Villa Seligmann“, eine Filmvorführung mit Tischgespräch der ganz besonderen Art. Andrea Rey-Suter, Dr. Peter Schulze u. a. berichten über die Hausherrin der Villla Seligmann „Von Solingen nach Luzern: 160 Jahre Johanna Seligmann".

Ein weiteres Kantorenkonzert mit dem Titel „Die vier Stufen der Versöhnung“ findet am 12. September statt; ein Konzert des Kantors Yitzhak Zelman mit einer Einführung zum jüdischen Versöhnungstag Yom Kippur – auch dieses Konzert wird ein Abend der ganz besonderen Art werden.

Freuen Sie sich auf dieses großartige September-Programm und seien Sie unser Gast in der Villa Seligmann – wir freuen uns auf Sie!

An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass während unserer Sommerpause die Website überarbeitet wurde. In Kürze besteht die Möglichkeit, Karten für Veranstaltungen sowie Konzertaufzeichnungen direkt über unsere Website zu buchen bzw. käuflich zu erwerben.

Ich wünsche Ihnen einen schönen konzertreichen September und verbleibe mit herzlichen Grüßen!


Ihre Anne Remmers
Mitglied des Vorstands der Siegmund Seligmann Gesellschaft e.V.
Bild: Marcel Domeier 2019
LITURGISCHE MUSIK AUS DER GANZEN WELT 

Konzert und Salongespräch
zum jüdischen Neujahrsfest Rosh Hashana
Donnerstag, 2. September 2021, 18.30 Uhr

Kantorin Sveta Kundish
Regalim Kapelle  

Karten
Bild: Familiennachlass Ellen Seligmann-Suter
DIE HAUSHERRIN
Von Solingen nach Luzern: 160 Jahre Johanna Seligmann

Spurensuche in der Villa Seligmann
Donnerstag, 9. September 2021, 18 Uhr

Filmvorführung und Tischgespräch mit Andrea Rey-Super, Dr. Peter Schulze u.a. 

Karten
Bild: Ester Grinberg
DIE VIER STUFEN DER VERSÖHNUNG

Konzert mit Einführung
zum jüdischen Versöhnungstag Yom Kippur
Sonntag, 12. September 2021, 18 Uhr

Kantor Yitzchak Zelman

Karten
Weitere Veranstaltungen im September
5. September | Sonntag
15 - 18 Uhr

ISRAELTAG
In Zusammenarbeit mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft e.V.
19. September | Donnerstag | 18 Uhr
AUTUMN LEAVES
verschoben auf 2022

30. September | Donnerstag | 18 Uhr
KASAROVA IN RECITAL
verschoben auf 2022
 
Karteninhaber werden gesondert benachrichtigt. Die neuen Termine werden demnächst auf unserer Webseite angekündigt.
Website
YouTube
Email
Instagram
Facebook
Copyright © 2021 Siegmund Seligmann Gesellschaft e.V., All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list.