Copy

Hallo <<First Name>>,

dieses Jahr haben nicht nur die Langzeitfreiwilligen, sondern auch eine Gruppe von Schülern den Sprung in ein neues Land gewagt. Was sie gesehen, erlebt und gelernt haben erfährst Du hier im nächsten Newsletter.
Außerdem: das 15. Jährige Jubiläum  und Get Together am 7.Juli steht kurz bevor! Mehr Infos dazu weiter unten.

Was erwarten die SDI Volunteers vom Freiwilligendienst in New Orleans?
Heute live aus:

Camp Restore,
New Orleans, USA
- Workcamp - 


In dieser Organisation engagieren sich Hauptamtliche und viele Freiwillige für den Wiederaufbau der Stadt und
das nachbarschaftliche Leben.
Für 3 Wochen waren ebenfalls 12 Schüler und Schülerinnen mit 3 Betreuern des Evangelischen Gymnasium
Bad Marienberg
tatkräftig am Werk.
Mehr Infos zu Camp Restore und den Workcamps
findest Du auf unserer Website
- Hier geht's zur Workcamp Beschreibung -
Auf Erkundungstour in New Orleans
Wir liefen zuerst zum Jackson Square, wo wir David und Megan trafen. David kommt aus New Orleans und konnte uns zusammen mit Pauline, welche eine kurze Stadttour vorbereitet hatte, einiges zeigen. Zuerst besuchten wir die St. Louis Cathedral direkt neben dem Jackson Square. Danach gingen wir in den Jackson Park und wurden über die historischen Hintergründe aufgeklärt. Den French Market schauten wir uns auch an. Nach einer kurzen Pause schauten wir uns auch noch das ehemalige „Slave Exchange" Gebäude und das Napoleonhaus an und hörten hierzu noch einige Fakten.

Der 2. Weltkrieg aus Sicht der Amerikaner
Wir fuhren zum Business District in New Orleans, wo wir das World War II Museum besichtigen konnten. Es war sehr interessant die Geschichte des zweiten Weltkrieges aus der Sicht der Amerikaner zu sehen. Als sehr toll empfunden habe ich die detailreiche Gestaltung des Museums, wie zum Beispiel ein Raum mit Schneeeffekten, welcher die kalte Zeit des Krieges besser verdeutlichen sollte. Überaus begeistert hat mich die originale Karte auf der der Westerwald mit Umgebung zu sehen war.
Zur Sklaverei in den Südstaaten
Wir nahmen an einer spannende Führung über das Leben der Sklaven auf der Whitney Plantage teil. Das Besondere war der Einblick in die Sichtweise der Sklaven dieser Zeit, da meist auf anderen Plantagen ausschließlich über das Leben der "Master" (Sklavenhälter) berichtet wird. Während der Führung konnten wir verschiedene Dinge besichtigen und fotografieren, zum Beispiel Denkmäler, in denen viele Namen und Geburtsdaten von den Sklaven verewigt wurden, sowie Zitate der Sklaven, welche ihr kurzes Leben (meist zwischen 10 und 15 Jahren) auf der Plantage wiedergaben. Dies war ein sehr bewegender Moment, da die vielen Namen an den Denkmälern gezeigt haben, wie viele Menschen schlecht behandelt, gefoltert oder sogar zu Tode geprügelt wurden.

Zaunbaukunst
Bei Ankunft am heutigen Arbeitsplatz konnte man bereits einen sehr bunten, etwas chaotischen Garten vernehmen, der auf mich einen besonders einladenden Eindruck gemacht hat. Gloria, die Besitzerin des Gartens, begrüßte uns herzlich und nach einigen Worten der Erklärung zum Ort gab sie einzelnen Grüppchen direkt die ersten Aufgaben. Das größte Projekt, an dem die ganze Gruppe mitgearbeitet hat, war der Bau eines Zaunes. Hierbei hatten wir alle sehr viel Spaß. Ich fand, dass das ein weiteres Erlebnis war, dass unsere Gruppe näher zusammen gebracht hat. Es herrschte eine ausgelassene Stimmung, weil Gloria uns die Gestaltung des Zauns komplett freigestellt hat. Die einzige Voraussetzung war, dass wir kreativ sein sollten.  Am Ende war sie sehr glücklich und zufrieden mit dem, was heute von uns geschafft wurde. 

Wenn Du noch mehr darüber erfahre willst, was die Schülerinnen und Schüler während ihres diakonischen Praktikums erlebt haben, z.B. am Strand von West Ship Island, beim Streichen von Turnhallenwänden oder in den mitgestalteten Gospel-Gottesdiensten, dann schau Dir die gesammelten Tagesberichte auf unserer Hompage an.
... vollständiger Bericht auf der Homepage
Teilt den Newsletter und Eure Berichte mit Freunden, Bekannten oder anderen Interessenten: einfach "sharen, tweeten oder forwarden"
Share
Tweet
Forward
Alle Berichte, Webseiten und Blogs der SDI Volunteers

In eigener Sache
- News aus dem Verein -

SDI Get Together 2018

 

15 Jahre Soziale Dienste International e.V.
Infotag, Ehemaligentreffen, Volunteer Fair, Tombola, Musik, Open Bar, Bio Grill Buffet Gewinnspiel und Mehr...

Wir möchten Dich recht herzlich zu unserem SDI Get Together 2018 einladen. Feiere mit uns nicht nur den Start des neuen Freiwilligenjahres 2018/2019, sondern auch das 15-jährige Jubiläum unseres Vereins!

Neben einem SDI Fair, bei dem unsere Freiwilligen ihre Einsatzstellen vorstellen, bieten wir Ihnen die Gelegenheit, Einblicke in unsere aktuellen Projekte zu erhalten und mit den Mitgliedern des Vereins in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns besonders, Singer und Songwriter Benjamin Asare begrüßen zu dürfen, der uns über den Tag musikalisch begleiten wird.

Für das leibliche Wohl ist mit unserem nachhaltigen Bio Catering selbstverständlich gesorgt.

Nach dem Programm laden wir zur Afterparty ein, um den Tag und die Entsendung der Freiwilligen gebührend zu feiern!

Das aktuelle und vollständige Programm ist unserer Webseite zum Event unter
15-Jahre.SDI-Volunteers.net zu entnehmen!
Jetzt noch anmelden und kostenlose Tickets sichern!

Abonniere unseren "neuen" YouTube Kanal!

Mitten im Winter haben wir mit dem Frühjahrsputz begonnen und unseren YouTube Kanal abgestaubt (Danke Jonas!). Dort findet Ihr nun Videos von Freiwilligen, Teaser zum Freiwilligendienst in Chicago und den #tripdeineslebens! Und ganz Neu, Tutorials zum Freiwilligendienst und unseren Tools!
Youtube-Kanal: https://goo.gl/DWGXrn
Jetzt den SDI YouTube Kanal abonnieren!

SDI Volunteer Community

Du hast noch nicht genug von den Freiwilligen gehört?
Dann melde Dich jetzt für die SDI Volunteer Community an und du erhältst exklusiv jeden Monat spannende kurze Posts aller Freiwilligen und Einsatzstellen!
Nur für registrierte Mitglieder!
Jetzt zur SDI Volunteer Community anmelden!

Shoppen und Gutes tun!
Das SDI Shoppingportal

Aus Marketingprovisionen werden Spenden! Mach aus jedem Einkauf eine gute Tat!

Mit Deinem Kauf oder Deiner Buchung bei 1.775 Shops und Dienstleistern (Amazon.de, Otto.de, Bahn.de, EBay.de und vielen Anderen) unterstützt Du uns direkt.

Produktsuche, Shops und Rabatte unsere Partnershops unter:
shopping.social-services.net

SDI Shopping Portal - Jetzt einkaufen und Gutes tun!

HMU on Insta!

Den SDI Volunteers 2016-17 sei dank! Unseren Freiwilligen kann man jetzt auf Instagram folgen!! Wir sagen #TRIPDEINESLEBENS #SDI #deinjahrimausland #volunteer #sdivolunteer #volunteering #volunteerwork #freiwilligundsexy #auslandsjahr #live#love#laugh #goodtimes
Follow #TripDeinesLebens!

Kostenlos und Hilfreich!

Support SDI Volunteers ohne den Griff ins Portemonnaie.
Es gibt viele Mittel und Wege unsere Freiwilligen und den Freiwilligendienst zu unterstützen! Neben Umsatzbeteiligung, Werbekostenerstattung, Shopping Webseiten, Suchmaschinen und andere Dienste, die uns unterstützen, wenn Ihr sie nutzt, gibt es auch weiterhin die Möglichkeit zu spenden. Alle Möglichkeiten, die Völkerverständigung und einen kulturellen Austausch zu unterstützen und damit nachhaltig etwas gegen Fremdenfeindlichkeit und Hass zu tun, findet Ihr auf unsere Homepage!
Engagieren - Gegen Fremdenfeindlichkeit! Für Völkerverständigung!

LinkedIn?

Wir sind nun auch auf LinkedIn vertreten. Wenn Ihr ein Profil bei LinkedIn habt, könnt Ihr uns nun zu eurem Netzwerk hinzufügen und Euch als Mitglieder oder Ehrenamtliche unseres Vereins zu erkennen geben.

Wir bei LinkedIn
Copyright © 2018 Soziale Dienste International e.V., All rights reserved.


Want to change how you receive these emails?
You can update your preferences or unsubscribe from this list

Email Marketing Powered by Mailchimp